Muster unbedenklichkeitsbescheinigung

Australien ist Vertragspartei des International Convention on Standards of Training, Certification and Watchkeeping for Seafarers (STCW). Gemäß diesem Übereinkommen erfüllen wir die in STCW A-1/11 geforderten Standards. Diese Normen verlangen von allen Seeleuten, weiterhin professionelle Kompetenz in der Sicherheit des Lebens auf See und in der Sicherheit unter Beweis zu stellen. Der Abschluss dieser Kurse wird allgemein als Demonstration der kontinuierlichen Kompetenz bezeichnet. Durch den Einsatz zertifizierter Sicherheitspraktiker integriert eine Organisation Spezialisten, die Sicherheit mit organisatorischer Leistung verbinden, um den maximalen Stakeholder-Wert zu erreichen. Unser Certificate of Safety Training STCW-Kurs besteht aus den folgenden Kurzkursen, die alles sind, was Sie brauchen, um ein AMSA-Zertifikat zu erhalten (bitte beachten Sie, dass viele STCW-Kurse, die in Australien angeboten werden, nicht umfassend sind, da sie keine Kurse wie Elementary First Aid enthalten): Für die Erneutvalidierung eines Sicherheitszertifikats akzeptiert nur AMSA Service auf Einrichtungen, die in einer Meeresumgebung betrieben werden. Beispiele sind Ölplattformen, Lastkähne, nicht angetriebene Wohnschiffe, Inliegebar in einem Hafen. Der Antragsteller muss nachweisen, dass er an regelmäßigen Übungen und Notfallübungen teilgenommen hat. Australische Einwohner, die diesen Kurs erfolgreich abgeschlossen haben, erhalten außerdem eine Erklärung zur Erreichung der Aufmerksamkeit für MARF006 Beachten Sie die persönliche Sicherheit und soziale Verantwortung, MARF008 Verhindern und Bekämpfen von Bränden an Bord eines Schiffes, MARF009 Survive at sea im Fall der Aufgabe von Schiffen und MARF003 Security Awareness Training. MARF006, MARF008, MARF009, MARF003 sind national anerkannte Kompetenzeinheiten des Australian Maritime College (RTO ID 60131).

Um ein Certificate of Safety Training (COST) zu erhalten, müssen Sie die unten aufgeführten Kursanforderungen erfüllen. Die Anforderungen hängen davon ab, ob Sie eine erste Ausgabe der COST beantragen oder ihre bestehende COST-Datei erneut validieren. Dies ist ein Einstiegszertifikat, das Voraussetzung für weitere internationale Zertifikate ist. AMSA genehmigte Ausbildungsorganisationen, die derzeit das Certificate of Safety Training (Full Course) (STCW Reg VI/1) gemäß International Convention of Training, Certification and Watchkeeping for Seafarers 1978 in der geänderten Fassung (STCW) ausstellen. Dieses Zertifikat wird gemäß Marine Order 70 (Seafarer certification) 2014 ausgestellt, die nach dem Navigation Act 2012 ausgestellt wurde. Behörde / Regulierungsbehörde – STCW-Schulungen in Australien werden von der AMSA reguliert, der nationalen behörde Australiens für die Sicherheit im Seeverkehr zuständig ist. – National anerkannte Ausbildung wird von der Australian Skills Quality Authority (ASQA) reguliert, der nationalen Regulierungsbehörde für Australiens Berufsbildungssektor. Wenn Sie über ein Certificate of Safety Training (COST) verfügen, sollten Sie bei uns beantragen, Ihr Zertifikat vor Ablauf des Zertifikats erneut zu validieren, wenn es nicht ausgesetzt oder widerrufen wurde.

Unabhängig davon, ob Ihr Zertifikat gültig ist oder abgelaufen ist, sind die Anforderungen an die erneute Validierung identisch. Weltklasse-Organisationen sind solche mit Führungsqualitäten, die die grundlegende Bedeutung der Sicherheit verstehen. Das Engagement für die Ermittlung und Minderung von Gefahren am Arbeitsplatz und die Entwicklung einer inklusiven Sicherheitskultur zeigen die langfristige nachhaltige Perspektive der Führung. Was ist es, dass diese Organisationen wissen, um wahr zu sein, was sicherheit ist? Das ECA Maritime College wird keine Zertifizierung ohne ein derzeit ausgestelltes Senior First Aid Zertifikat oder den Abschluss eines kurses für medizinische Hilfe (z. B. Workplace Level 2 First Aid) in Australien ausstellen.