Mustervertrag zwischen geschäftspartnern

Wenn ein Problem zwischen Partnern Probleme unter Ihnen allen verursacht, würden Sie dann sofort vor Gericht gehen oder es auf eigene Faust klären? Die Entscheidung über die Beilegung von Streitigkeiten muss auch im Abkommen erwähnt werden, damit die Dinge in Zukunft gelöst werden können. Staaten legen Standardregeln für Partnerschaften fest, die keine Partnerschaftsvereinbarung haben. Nach den Standardregeln enden Partnerschaften unter bestimmten Umständen, und interne Streitigkeiten müssen mit Standardverfahren beigelegt werden. Vermeiden Sie Ausfallergebnisse, indem Sie eine Geschäftspartnerschaftsvereinbarung ausarbeiten, in der beschrieben wird, wie Gewinne verteilt werden, wie die Partnerschaft beendet werden kann und andere wichtige Verfahren. Wenn Sie Partnerbeiträge und Eigentumsanteile nicht in Ihren Partnerschaftsvertrag aufnehmen, sollten Sie diese an anderer Stelle in den Unterlagen Ihrer Partnerschaft auflisten und jedem Partner zur Verfügung stellen. Ein Anwalt kann Ihnen helfen, Partnerbeiträge zu identifizieren und die beste Eigentümerstruktur für Ihre Partnerschaft zu bestimmen. Wenn Ihre Partnerschaftsbeiträge jedoch nur Bargeld oder andere leicht bewertete Vermögenswerte enthalten, verwenden Sie unsere Vorlage, um eine einfache Partnerschaftsvereinbarung kostenlos zu erstellen. Verwenden Sie Artikel XII der Partnerschaftsvereinbarung, um die Befugnis jedes Partners zur Unterzeichnung von Verträgen, offenen Konten und anderweitige Verpflichtung der Partnerschaft zu bezeichnen, finanzielle und vertragliche Verpflichtungen zu vermeiden, die nicht im besten Interesse der Partnerschaft liegen. Beschränken Sie beispielsweise den Betrag, den ein Partner für das Unternehmen ausgeben kann, auf 50.000 USD oder weniger, um sicherzustellen, dass Partner keine großen Summen an Partnerschaftsvermögen für Dinge ausgeben, die die Partnerschaft nicht will oder braucht. Eine Partnerschaft kann nach ihren Partnern benannt werden oder unter einem fiktiven Firmennamen firmieren. Wenn Sie einen fiktiven Namen auswählen, bestätigen Sie, dass er nicht bereits verwendet wird, und füllen Sie eine fiktive Geschäftsnamenerklärung aus, um mitzuteilen, dass Ihre Partner unter diesem Namen arbeiten. Fügen Sie nach ihrer Fertigstellung den Namen in Artikel II Ihres Partnerschaftsvertrags ein.

Nachdem Sie nun die Standardregeln für das Partnerschaftsgeschäft gelesen haben, ist es an der Zeit, Ihre Partner zu treffen und wichtige Dinge zu besprechen. Sie müssen über den Zweck des Unternehmens und identitätsstiften die Startkosten für die Gründung des Unternehmens zu diskutieren. Später müssen Sie die Aufteilung von Gewinnen und Verlusten gegenseitig verstehen. Darüber hinaus müssen Sie auch über die Haftung und Schulden entscheiden.